Seat


Einsendung in der Kategorie Skulptur

Kategorie: Skulptur
Genre/Technik: keramische Plastik
Technik: Keramik, gebaut, glasiert, bemalt (Fayence), Kissen: Textil mit Goldfäden
Größe: 60 x 48 x 48 cm

Künstler: Rosi Steinbach
Webseite: www.rosi-steinbach.com

„Seat“ ist ein Keramikobjekt in Form eines Baumstumpfes, der weiß glasiert und in der Art der Delfter Fayencen mit kobaltblauen Motiven bemalt ist. Es sind Motive, denen bekannte Bilder aus der Kunstgeschichte, aus Filmen oder Werbung zu Grunde liegen, und die Kischees zum Thema Landschaftsidyll, Reisen und Entdeckung der Welt in ihrer Schönheit abbilden. Die im kollektiven visuellen Gedächtnis abgespeicherten Icons sind auf dem Rest des abgholzten Baumes „eingebrannt“. Sie waren in der fortschrittsgläubigen Vergangenheit meist positiv besetzt. Das Objekt wird von einem goldenen Kissen gekrönt. Auf dem Gipfel des "Erreichten" kann man es sich gemütlich machen. Aber in den letzten Jahren ist die unbeschwerte Rezeption dieser Bilder fragwürdig geworden.
Seat

Neuer Sächsischer Kunstverein e.V.

Schützengasse 16 – 18
01067 Dresden
Telefon: 0351 - 4943383
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Unterstützung

Gern begrüßen wir Sie in den Reihen unserer namhaften Unterstützer und Mitglieder.

made for saxon art   |   © 2020 by Neuer Sächsischer Kunstverein   |   All rights Reserved!
Alle Warenzeichen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.