Glut


Einsendung in der Kategorie Skulptur

Kategorie: Skulptur
Genre/Technik: zeitgenössisch
Technik: Blech besprüht, verbunden auf bestrichenem Holzgestell (mobil durch Anbau von Rollen+ Seil
Größe: 80cmx100cmx120cm

Künstler: Steffen Schiemann

Entwickelt und entstanden für diese Ausschreibung. Die Arbeit stellt eine mobile Feuerstelle dar. Das Feuer und die aus ihm entstandene Glut symbolisiert zum einen das Zerstören/Gefahr und zum anderen den Neubeginn/Schönheit. Die Glut zieht einen in ihren Bann. Das Schauen in sie lässt einen zur Besinnung kommen. Meditation setzt ein. Man tritt aus der Vorstellung der Masse in die des Individuums. Feuer als Symbol des Lebens, des Überlebens, des Weiterlebens. Es ist gemeinschaftsbildend. Die Glut ist Träger der optimalen Energie zum kontrollierten Weitergeben und Ausbreiten. Darum ist die Arbeit mobil. Sie steht auf Rädern. Ein Seil dient zur Lenkung. Das Nachkommende, Neue, die Chance, hier dargestellt durch das grün-blaue Gitter, ist eine mögliche Konsequenz aus diesem Prozess.
Glut

Neuer Sächsischer Kunstverein e.V.

Schützengasse 16 – 18
01067 Dresden
Telefon: 0351 - 4943383
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Unterstützung

Gern begrüßen wir Sie in den Reihen unserer namhaften Unterstützer und Mitglieder.

made for saxon art   |   © 2020 by Neuer Sächsischer Kunstverein   |   All rights Reserved!
Alle Warenzeichen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.